3-3: Hangard verschenkt Sieg an Kirmes

Vor großer Kulisse konnte unsere Mannschaft an der „Hangarder Kerb“ eine sehr gute Leistung bieten, belohnte sich beim 3-3 nur teilweise! Vor der Pause dominierte Hangard und führte hochverdient mit 2-1: Carsten Steinmetz und Steven Kuntz (tolles Solo) trafen. Nach der Pause erzielte Diefflen direkt durch Florian Irsch das 2-2. Hangard hatte in der Folgezeit 4 Hundertprozenter und weitere gute Chancen, doch das Runde wollte nicht in Eckige. Aus dem Nichts traf erneut Irsch zur Führung. Hangard fing sich nach diesem Nackensachlag nochmals und kam durch ein Freistoßturnier von Christoph Eifler wenigstens noch zum 3-3. In Gesamtbetrachtung verschenkte unser Team aber einen Dreier!

Im Lokalderby gegen den TuS Wiebelskirchen setzte es für unsere Zweite eine überrraschende, aber hochverdiente 1-5 Niederlage. Nur Daniel Schale konnte das zwischenzeitliche 1-3 erzielen. 2 Platzverweise gegen unser Team taten ihr Übriges, sodass am Ende die starke Mannschaft aus Wiebelskirchen einen Dreier einfahren konnte

Wem ist die Kerb – unser!

10. Spieltag in der Verbandsliga Saar und in der Bezirksliga Neunkirchen.

Zu diesem Doppelspieltag darf ich heute im Ferraro-Sportpark ganz herzlich die beiden Gastmannschaften vom FV Diefflen und dem TUS Wiebelskirchen begrüßen.

In der 2. höchsten Spielklasse des Saarlandes stehen sich der 5.  und unsere Mannschaft (aktuell Platz 7) gegenüber. Die Truppe aus dem Dillinger Ortsteil hat die namhaften Abgänge sehr gut verkraftet und spielt, wie auch im vergangenen Jahr, eine sehr gute Rolle in der Liga. Neben dem wohl bekanntesten Neuzugang Dimitri Abazadze   (vorher SF Köllerbach) ist der Trainer Thomas Remark ( Ex-Profi 121 Spiele mit 29 Toren in der 1.Bundesliga und 132 Spiele sowie 72 Tore in der 2. Liga) der eigentliche Star der Mannschaft.

Für unsere 1. Mannschaft gilt es heute zum Kirmesspiel die Erfolge aus den letzten Wochen (10 Punkte aus 4 Spielen) fortzusetzen. Der Cheftrainer Heinz Histing, der es auch auf 203 Spiele in der 2. Bundesliga mit 15 Toren gebracht hat, kennt Thomas Remark noch aus seiner aktiven Zeit, denn  beide haben in der Saison 1980/81 gegeneinander gespielt. Heinz Histing hat beim FC 08 Homburg und Thomas Remark bei Hertha BSC Berlin unter Vertrag gestanden. Wir dürfen ein spannendes Fußballspiel erwarten und wünschen dem SR-Gespann, an der Spitze Sascha Siegwart und seinen beiden Assistenten Martin Speicher sowie Marius Becker ebenfalls ein gutes Spiel und heißen Sie natürlich auch herzlich Willkommen. Für uns alle gilt es wieder die Fairness gegenüber den Unparteiischen zu wahren, denn ohne Sie geht es nicht!

So sollte es auch in der Anschlusspartie sein, in der sich die Reservemannschaft unserer Svgg Hangard sowie der TUS Wiebelskirchen, unter der Leitung von Nils Scheidhauer, gegenüber stehen. Erstmals in der nun 63jährigen Vereinsgeschichte spielt unsere 2. Mannschaft gegen eine 1. Mannschaft aus Wiebelskirchen. Hier zeigt sich nun die kontinuierliche Arbeit der vergangenen Jahre, sowie auch die Erfolge unseres Trainers Alex Schirra. Aber nichtsdestotrotz wünschen wir auch dem Trainer vom TUS, Stefan Massing für die weitere Saison (aktuell Platz 14) alles Gute.

Denn ich bin mir sicher, auch in unserer Nachbargemeinschaft geht es wieder aufwärts, alleine schon durch die neugeschaffene Kunstrasenanlage in den Rösen.

Abschließend darf ich alle Fans, Betreuer und auch die Mannschaft bitten sportlich fair miteinander umzugehen – denn es ist und bleibt für alle nur ein Fußballspiel.

Besuchen Sie alle noch im Anschluss nach den Spielen unser Sportheim oder unterstützen Sie die Gastronomen im Ort, die auch immer unserer Sportvereinigung unter dem Jahr helfen.

Mit sportlichen Grüßen

Martin Bölk

Präsident Svgg Hangard 1947 e.v.

Kirmes: Samstag AH, sonntags Aktive

Auch in diesem Jahr hat die Hangarder Kirmes wieder einen starken fußballerischen Einschlag. Am kommenden Samstag trifft um 18 Uhr unsere AH auf die Auswahl aus Wemmetsweiler! Spannende Spiele zwischen diesen Teams in der Vergangenheit lassen uns auf eine tolle Begegnung freuen.

Am Sonntag steht dann das Spiel der Ersten gegen die Gäste aus Diefflen an. Diefflen ist aktuell punktgleich mit unserem Team, befindet sich aber Dank der besseren Tordifferenz auf Platz 5.

Danach steht das Lokalderby unserer Zweiten gegen die Erste vom TuS Wiebelskirchen auf dem Plan! Hier sollte die Gastmannschaft nicht unterschätzt werden, zumal die Leistung am vergangenen Wochenende in Bildstock von unserer Mannschaft nicht die beste war!

2-0: Sieg in Großrosseln

Die mit dem Fanbus angereisten Anhänger sollten ein gutes Spiel unseres Teams erleben. Hangard stand sicher, ließ wenig zu und setzte immer wieder Nadelstiche! Nach 25 Minuten wurde  Sergej Schrefer toll in Szene gesetzt, sein Gegenspieler hatte nur noch das Nachsehen und konnte  sich nur mit einer Notbremse behelfen! Nach der roten Karten dann gleich der Führungstreffer für unsere Erste: Carsten Steinmetz hämmerte den Ball vom Elfmeterpunkt unhaltbar ins Netz. Bis zur Pause gabs weitere Mögllichkeiten für unser Team, doch blieb es zunächst beim 1-0! Nach der Pause wurde Großrosseln offensiver, doch Hangard nutzte die frei werdenden Räume zum Kontern! Große Chancen blieben aber ungenutzt! So musste wieder eine Standardsituation die Grundlage für das 2-0 bilden: Aus 18. Metern traf Benny Cloß per Kunstschuss zur Entscheidung! In den letzten 30 Minuten brachten die Hangarder den verdienten Dreier ohne Probleme über die Zeit und konnten sich so über den 1. Auswärtssieg in der laufenden Saison freuen!

Am nächsten Wochenende steht die Hangarder Kirmes an: Um 15 Uhr ist das Spiel der Ersten gegen Diefflen, die Zweite spielt im Anschluss gegen Wiebelskirchen.