2-0: Sieg in Großrosseln

Die mit dem Fanbus angereisten Anhänger sollten ein gutes Spiel unseres Teams erleben. Hangard stand sicher, ließ wenig zu und setzte immer wieder Nadelstiche! Nach 25 Minuten wurde  Sergej Schrefer toll in Szene gesetzt, sein Gegenspieler hatte nur noch das Nachsehen und konnte  sich nur mit einer Notbremse behelfen! Nach der roten Karten dann gleich der Führungstreffer für unsere Erste: Carsten Steinmetz hämmerte den Ball vom Elfmeterpunkt unhaltbar ins Netz. Bis zur Pause gabs weitere Mögllichkeiten für unser Team, doch blieb es zunächst beim 1-0! Nach der Pause wurde Großrosseln offensiver, doch Hangard nutzte die frei werdenden Räume zum Kontern! Große Chancen blieben aber ungenutzt! So musste wieder eine Standardsituation die Grundlage für das 2-0 bilden: Aus 18. Metern traf Benny Cloß per Kunstschuss zur Entscheidung! In den letzten 30 Minuten brachten die Hangarder den verdienten Dreier ohne Probleme über die Zeit und konnten sich so über den 1. Auswärtssieg in der laufenden Saison freuen!

Am nächsten Wochenende steht die Hangarder Kirmes an: Um 15 Uhr ist das Spiel der Ersten gegen Diefflen, die Zweite spielt im Anschluss gegen Wiebelskirchen.

Nicht gut, aber erfolgreich–Fanbus im Einsatz

Hangard konnte am vergangenen Wochenende den ASC Dudweiler mit 2-1 schlagen! Spielerisch konnte das Team von Heinz Histing nicht überzeugen! Trotzdem steht nach 2 Toren von Eric Moosmann ein verdienter Dreier auf unserem Konto.

Am nächsten Wochenende führt die Reise mit dem Fanbus nach Großrosseln! Am 26.9. ist um 13.30 Uhr auf dem Hallenvorplatz Abfahrt! Anmeldung bei Sebastian Brüßel oder Lottoannahmestelle Pieper!

0-0 in Freisen! Nun kommt Dudweiler!

Am vergangenen Sonntag kam es zum Aufeinandertreffen mit dem Aufsteiger aus Freisen! Konnte noch zu Beginn Freisen 2 relativ gefährliche Situationen kreieren, übernahm unser Team schnell das Komando und hatte insbesondere zwischen der 25. und 45. teilweise große Chancen zur Führung! Nach der Pause erarbeitete sich zunächst wieder Freisen ein optisches Übergewicht, erspielte sich allerdings nur eine weitere Halbchance! Hangard fand dagegen wieder schnell besser ins Spiel: U.a. scheiterte Steven Kuntz an der Latte! Doch ein Tor wollte nicht mehr fallen! Am Ende stand ein 0-0, das für die Heimmannschaft nicht unverdient, aber doch etwas glücklich war.

Am nächsten Sonntag gehts weiter! Dann ist der Tabellenletzte aus Dudweiler Gast im Ferraro-Sportpark! Anstoß ist um 15 Uhr!

8-0: Hangard löst Pflichtaufgabe

Mit einem klaren 8-0 konnte sich Hangard beim A-Ligisten Hilbringen durchsetzen. Marc Zimmer (3Tore), Daniel Isensee (3Tore) und Eric Moosmann (2Tore) trafen. Andere Verbandsligisten blieben auf der Strecke: U.a. Steinbach, Primstal, Karlsbrunn, Schwemlingen und Hüttigweiler mussten sich gegen unterklassige Gegner geschlagen geben.

Am nächsten Sonntag gilts die gute Leistung aus dem Spiel gegen Losheim zu bestätigen und Zählbares aus Freisen mitznehmen. Spielbeginn ist 15 Uhr auf dem Rasenplatz des FC.

Erste mit Befreiungsschlag- Am Mittwoch Pokalspiel

Nachdem man sich in der zurückliegenden Woche gut auf das Spiel gegen den Fünften Losheim vorbereiten konnte, gabs einen verdienten 4-2 Sieg für unsere Erste! Ein toller Sonntag wurde durch das 4-2 unserer Zweiten gegen den SV Bexbach komplettiert.
Hangard 1 wurde zunächst kalt erwischt, konnte aber durch Tore von Carsten Steinmetz und Steven Kuntz sich in Führung schießen. Danach dominierte Hangard weiter und hätte den Vorsprung ausbauen müssen! Losheim kämpfte sich in der 2. Halbzeit allerdings zurück ins Spiel und wurde durch das 2-2 belohnt! Erneut traf Chistian Hissler! Nun war Losheim sogar der Führung nahe, Tobias Jost hielt allerdings unsere Mannschaft im Spiel! Eine kuriose Szene sollte das Blatt allerdings wieder wenden: Ein Losheimer Innenverteidiger traf per Kopf ins eigene Tore! Nun drückte Hangard auf die Entscheidung: Konnte Eric Moosmann noch freistehend nicht den Torwart überwinden, traf Sergej Schrefer mit einem Traumtor zur Entscheidung!

Am Mittwoch steht das Spiel im Pokal gegen Hilbringen an! Um 18.30 Uhr ist Anstoß auf dem Kunstrasenplatz des Kreisligisten!