Stadtderby mit Endspielcharakter!

Sonntag, 30.04.2017, 15.00 Uhr.

Nach 7 Punkten aus den letzten drei Partien empfängt die SVGG Hangard als „leichter Favorit“ den seit 5 Spielen sieglosen Tabellennachbarn SV Furpach zum Neunkircher Stadtderby. Nach der unglücklichen Vorrunden-Niederlage will die SVGG diese Partie unbedingt erfolgreich gestalten. Mit einem Sieg gegen den „Nachbarn“ könnte das Hangarder Team um Trainer Adetunji Adeyemi Tabellenplatz 13 erreichen und den SV Furpach vorerst hinter sich lassen. Mehr im neuen Kolling-Echo:  13 Programmheft Kolling Echo EINZELSEITEN 30042017 NR 13 SV Furpach

Weiterlesen

Auswärtspunkt nach guter Partie in Primstal, jetzt kommt Furpach!

VfL Primstal II – SVGG Hangard 1:1 (1:0)

Der Gastgeber zeigte von Beginn an dass er dieses Spiel gegen das „Kellerkind“  (O-Ton Saaramateur) unbedingt gewinnen wollte und gestaltete die Partie bis zur 26. Spielminute positiv. Dann nämlich erzielte er die 1:0-Führung und schaltete gleichzeitig einige Gänge zurück, so dass dem Gast noch vor der Pause zwei gute Chancen gewährt wurden. Im zweiten Spielabschnitt fand Hangard durch eine starke kämpferische Leistung immer besser ins Spiel und erzielte nach einer Ecke den 1:1- Ausgleichstreffer durch Sergio Domizio (78.). In der spannenden Schlussphase hatte der Gast weitere gute Möglichkeiten um noch den Siegtreffer zu erzielen. Diesem standen einmal mehr der gut parierende Schlussmann Eike Hamm sowie das Torgehäuse im Wege.

Fazit: Die SVGG Hangard verdiente sich den Auswärtspunkt mit einer starken kämpferischen Leistung, bei etwas besserer Chancenauswertung wäre auch ein Sieg möglich gewesen. Nun hat das Team am kommenden Sonntag 30.04.2017, 15.00 Uhr den derzeitigen Tabellennachbarn SV Furpach zu Gast und könnte sich mit einem Sieg vor den Stadtrivalen schieben.

 SVGG Hangard I: Jan Stemmler, Marc Leibold, Hans-Jürgen Poppe, Marc Dengel, Guiseppe Ingraudo, Ahmin Mehmetaj, Pascal Jan Witte, Ryan Wommer, Sergio Domizio, Abderramane Bennai (ab 83. Luca Cupelli), David Lerner (ab 35. Domenico Garritano) Bank:  Johannes Diesel, Domenico Garritano, Marc Lorig, Nüsrettin Acar, Erdem Acar, Trainer: Adetunji Adeyemi Tore: 1:0 Matthias Eiden (26.), 1:1 Sergio Domizio (78.) Zuschauer: 70 SR:  Claudio Pagnotta (Bubach-Calmesweiler)

Weiterlesen

Frohe Ostern! Sieg gegen Habach, Platz 13 ist wieder in Reichweite!

SVGG Hangard – SV Habach 3:1 (1:1)

Die Elf vom Trainer Adeyemi Adetunji agierte in der Anfangsphase sehr druckvoll und folgerichtig erzielte Marc Dengel mit einem satten Schuss aus 18 Metern die verdiente 1:0-Führung für der Hausherren. Die Gäste aus Habach kamen wie aus dem Nichts in der 40 Spielminute zum Ausgleichstreffer, welcher auch den Halbzeitstand bedeutete. Auch in der 2. Halbzeit zeigte die Heimmannschaft, dass die Formkurve deutlich nach oben zeigt. Eine herrliche Kombination von Guiseppe Ingraudo und Marc Dengel, verwertete David Lerner in der 56 Spielminute zur erneuten Führung.  Danach lieferten sich beide Teams einen offenen Schlagabtausch. Acht Minuten vor Schluss sorgte Sergio Domizio mit dem erlösenden Treffer zum 3:1 für die Entscheidung.

SVGG Hangard: Jan Stemmler, Marc Leibold (ab 46.Ryan Wommer), Hans-Jürgen Poppe, Domenico Garritano, Ahmin Mehmetaj, Guiseppe Ingraudo, Marc Dengel, Pascal Jan Witte,  Sergio Domizio, Abderramane Bennai (ab 89. Luca Cupelli), David Lerner, Bank:  Johannes Diesel,  Hassan Muhumed, Nüsrettin Acar, Trainer: Adetunji Adeyemi, Zuschauer: 120, Tore: 1:0 Marc Dengel (13.), 1:1 Christian Esser (40.), 2:1 David Lerner (56.), 3:1 Sergio Domizio (82.) SR: Pascal Frenzel (Reinheim)

Weiterlesen