Hangarder Kerwesonnda: Rentrisch und Frankenholz richtungsweisend!

tus-rentrischZum 8. Spieltag in der Verbandsliga Nordost empfängt unsere SVGG Hangard das Tabellenschlusslicht, den Turn- und Sportverein Rentrisch. Um 15.30 Uhr rollt der Ball und alle hoffen auf den ersten Heimsieg unserer Mannschaft um Chefcoach und Spielertrainer Anatol Eremeev.  Die Gäste aus Rentrisch um Ihren erfahrenen Spielertrainer Tim Kreutzberger sind derzeit völlig von der Rolle und haben noch keinen Sieg erzielen können, somit sollte die Favoritenrolle klar verteilt sein. Unser Team, derzeit auf dem vorletzten Tabellenplatz gelistet, bittet um zahlreiche Unterstützung durch unsere zuletzt doch arg enttäuschten Zuschauer.

vfr-frankenholzZu Beginn des Kerweheimspieltages stehen sich die beiden Teams unserer U 23 und  des VfR Frankenholz gegenüber. Angepfiffen wird hier um 13.15 Uhr. Mit einem Heimsieg könnte die Truppe von Spielertrainer Muhumed Hassan  wieder den Kontakt zur Spitzengruppe der Kreisliga A Saarpfalz herstellen. Derzeit findet sich die Mannschaft auf Rang 5 der Tabelle.

Mehr Tabellen, Termine, Berichte und Bilder in der aktuellen Ausgabe des Kolling-Echos:

programmheft-kolling-echo-einzelseiten-02102016-nr-04-tus-rentrisch

Weiterlesen

Ein bis Zwei Nummern zu groß: 0:10 gegen den Regionalligisten SV Elversberg

SVGG Hangard I  – SV 07 Elversberg  0:10 (0:7)

Bei wunderschönem Fußballwetter und guter Kulisse durfte sich die SVGG gegen den aktuellen Tabellenführer der Regionalliga Südwest (6S, 4U, 1N), dreimaligen Saarlandpokalsieger (2009, 2010 und 2015) und achtmaligen Pokalfinalisten SV 07 Elversberg messen.

Die anwesenden Zuschauer sahen eine faire Partie mit zahlreichen Toren, die jedoch nur für unsere sympathischen  Gäste fielen.  Der Gastgeber hatte zu keiner Zeit dieser Partie auch nur den Hauch einer Chance.

Die SVGG Hangard wünscht der Sportvereinigung 07 Elversberg den erhofften Aufstieg sowie weitere Pokalerfolge.

Aufstellungen folgen zeitnah…

Tore für die SVE: 0:1 Marco Kehl-Gomez (3.), 0:2 Julius Perstaller (21.), 0:3 Moritz Göttel (29.), 0:4 Julius Perstaller (30.), 0:5 Florian Bichler (32.), 0:6 Aaron Berzel (41.), 0:7 Milan Ivana (42.), 0:8 Lukas Kohler (51.) sowie 0:9, 0:10  Sven Sellentin (70./72.) Zuschauer: 300  SR:  Matthias Edrich (Bliesen)

Fotos: Sportfotografie-Hasselberg

Weiterlesen

Sparkassenpokal Saar: Regionalligist SV 07 Elversberg ist zu Gast in Hangard

Die Vierte Runde im Saarlandpokal steht an – erstmal werden nun auch die Regionalligisten in den Kampf um diese seit 1975 ausgespielte Trophäe eingreifen. Dies bescherte der SVGG Hangard ein „Glückslos“ in Runde vier:

Am kommenden Mittwoch, den 28.09.2016 gastiert im Rahmen der 4. Hauptrunde des Sparkassenpokal Saar 2016/ 2017 das Regionalliga-Team der Sportvereinigung 07 Elversberg in der Colling. Die Partie gegen den aktuellen Tabellenführer der Regionalliga Südwest (6S, 4U, 1N), dreimaligen Saarlandpokalsieger (2009, 2010 und 2015) und achtmaligen Finalisten beginnt um 18.30 Uhr.  Nähere Infos zu Karten und Anfahrt sind unten angegeben.

praesentationseinlage-a4-einkleber-sve

Die Eintrittspreise gestalten sich wie folgt:

Stehplatz Erwachsene  6,00 €, ermäßigte Karten zu 4,00 €, Kinder bis 14 Jahre haben auf allen Stehplätzen freien Eintritt.

Sitzplatz Erwachsene  12,00 € ermäßigte Karten und Kinder bis 14 Jahre zahlen 10,00 €. Auf der Tribüne besteht außerhalb der als reserviert gekennzeichneten Sitzen freie Platzwahl.

Der Vorverkauf von Eintrittskarten hat bereits begonnen: Ansprechpartner ist hier ausschließlich Hans-Werner Schuler. Er ist erreichbar unter der Mobilnummer 0160/2496943 oder per Email über hans-werner.schuler@web.de <hans-werner.schuler@web.de>. Es werden 193 Plätze auf der überdachten Tribüne im Verkauf angeboten.

Wir bitten alle Besucher um pünktliche Anreise und wegen der „notorischen Parkplatzenge“ um Verständnis für die folgende Vorgehensweise:  Die Zufahrt zum Sportpark wird ab der Kreuzstraße gesperrt. Durchfahrt wird nur mit vom Verein ausgestellten Berechtigungsscheinen gewährt. Die Kontrolle obliegt der freiwilligen Feuerwehr Hangard.  Parkplätze stehen im Bereich der Ostertalhalle (ca. 300 m Fußweg) in ausreichender Anzahl zu Verfügung.

Im Anschluss an die Partie wird eine Pressekonferenz mit den beiden Trainern im Sportheim stattfinden.

logo-sparkassenpokal-saar

Weiterlesen

SVGG belohnt sich heute nicht, U23 mit 3:2-Sieg in Kohlhof

SG Thalexweiler/Aschbach –  SVGG Hangard I  5:2 (2:2)

Bei schönstem Fußballwetter konnten die anwesenden Zuschauer einer bis zur 63. Minute spannenden und kampfbetonten Partie beiwohnen. Vor allen die Fans der Gastgeber hatten Grund zum Jubeln da sich der Gast aus Hangard, unsere SVGG, heute selbst besiegte. Allein drei Treffer resultierten aus individuellen Abspiel- und Koordinationsfehlern, die die SG TA schamlos ausnutzen konnte. Eigentlich sah man bei unserem Teams von Beginn an eine gute Einstellung zum Spiel, suchte ständig den Weg nach vorne und überraschte den Ligaprimus eins ums andere Mal mit durchdachtem Spielaufbau. Marc Dengel war nach wirklich gelungenen Aktionen über die rechte Außenseite zweimal (3., 39.)  erfolgreich. Beide Teams konnten mit dem 2:2 Pausenstand zufrieden sein. Nach dem Wiederanpfiff ging die schwarze Fehlerserie der SVGG in „die zweite Runde“ und man verlor letztendlich verdient. Fazit: Heute war beim Tabellenführer wesentlich mehr drin aber: Zwei Treffer erzielt, fünf vorbereitet …daran muss gearbeitet werden.

SVGG Hangard I: Jan Stemmler, Marc Leibold, Fabian Beringer (ab 46. Luca Cupelli), Hans-Jürgen Poppe,  Marc Dengel (ab 72. Niklas März) , Edin Makelic, Ahmin Mehmetaj (ab 69. Ryan Wommer), Francesco Furnari, Daniel Wiesen, David Lerner, Sergio Domizio  Bank: Jan Stemmler, Anatol Eremeev Trainer: Anatol Eremeev,  Tore: 0:1 Marc Dengel (3.), 1:1 Pascal Petry (6.), 2:1 Alexander Herz (19.), 2:2 Marc Dengel (39.), 3:2 Marius Fries  (51.), 4:2 Florian Groß (63.), 5:2 Philipp Zimmer (68.) Zuschauer: 250, SR:  Dominik Spang (Blieskastel)  Foto: Ausgleich zum 1:1  durch Pascal Petry (6. re.)

anhang1

SV Kohlhof – SVGG Hangard II   2:3  (0:0)

Nach holprigem Start im ersten Spielabschnitt mit zahlreichen Torchancen für den Gastgeber fing sich das Team um Trainer Muhumed Hassan im zweiten Spielabschnitt. Kurz nach dem Wiederanpfiff musste man zwar die eigentlich längst fällige Führung des SVK hinnehmen. Diese hielt jedoch nicht sehr lange und Zana Esit konnte mit seinem 14. Saisontreffer ausgleichen (49.). Als Domenico Garritano zehn Minuten die SVGG mit 2:1 in Führung schoss war der bisherige Spielverlauf ad absurdum geführt. Der SV Kohlhof trauerte nun seinen Möglichkeiten aus Halbzeit eins nach. Zwar konnten die Kohlhofer nochmals ausgleichen; allerdings schaffte es erneut Zana Esit „die letzte Spritze“ zu setzen und den Siegtreffer der Gäste zu  markieren. Fazit: Trotz Chancenplus des Gastgebers war der Sieg nicht unverdient.

SVGG Hangard II: Kani Esit, Muhumed Hassan, Marco Giampietro, Domenico Garritano, Janek Jochum, Oezal Acar (ab 59. Serjoscha Bier), Luigi Ciraulo, Stefano Domizio, Alessandro Martilotto, Kai Pint, Zana Esit Bank:  Sebastian Schäfer   Trainer: Muhumed Hassan  Tor: 1:0 Henkes Alexander (47.), 1:1 Esit Zana (49.), 1:2 Garritano Domenico (59.) 2:2 Kurbadovic  Edin (80.), 2:3 Esit, Zana (84.) SR: Isak Lavterim (Erbach)

Weiterlesen

Ungefährdeter Sieg gegen DJK Elversberg!

djk-elversberg

SVGG Hangard II   – DJK Elversberg 7:0  (4:0)

Im Verfolgerduell gegen die gut in die Saison gestartete DJK Elversberg überzeugte die SVGG Hangard von Beginn an und erspielte sich zwischen der 12. und 18. Minute im 3-Minuten-Takt einen Drei-Tore-Vorsprung. Nach dem Treffer zum 4:0 durch den in der Torschützenliste führenden Zana Esit (jetzt 13 Treffer) war die Partie bereits zum Pausenpfiff gelaufen. Der Tabellenzweite hatte am heutigen Tag nichts entgegenzusetzen und blieb nahezu chancenlos. Im zweiten Spielabschnitt bestimmte die SVGG weiterhin die Partie, versiebte jedoch eine Vielzahl guter Einschussmöglichkeiten; u.a. auch einen Foulelfmeter. Dennoch konnten aber noch drei Treffer zum in dieser Höhe überraschenden 7:0-Sieg erzielen.

SVGG Hangard II: Johannes Diesel, Muhumed Hassan (ab 62. Marco Giampietro), Guiseppe Ingraudo, Domenico Garritano, Janek Jochum, Marc Dengel (ab 57. Serjoscha Bier), Nüsrettin Acar (ab 55. Luigi Ciraulo), Ryan Wommer, Abderramane Bennai (ab 20. Sebastian Schäfer), Edin Makelic, Zana Esit Bank: Kani Esit   Trainer: Muhumed Hassan

Tor: 1:0 Zana Esit (12.), 2:0 Edin Makelic (15.), 3:0 Abderramane Bennai (18.), 4:0 Zana Esit (27.), 5:0 Sebastian Schäfer (60.), 6:0 Zana Esit (82.), 7:0 Edin Makelic (89.) SR: Samet Yarar (Blieskastel)

Weiterlesen