Hangard gewinnt Lokalderby klar! Zweite verliert!

In Furpach konnte unsere erste Mannschaft einen klaren und ungefährdeten 4:0-Sieg einfahren. Breits nach 6 Minuten konnte Sergej Schrefer nach einer Ecke von Carsten Steinmetz zum 1:0 einköpfen. Jener Schrefer wirbelte auch in der Folgezeit die Furpacher Abwehr derart durcheinander, dass weitere Chancen die logische Konsequenz waren. U.a. scheiterte Eric Moosmann am gut parierenden Torwart. Nach 30 Minuten hatte sich dann Schrefer wieder durchgesetzt und konnte nur mit einem Foul gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Kapitän Carsten Steinmetz sicher. In der Folgezeit kontrollierte Hangard das Spiel, ohne allerdings mit der letzten Entschlossenheit auf das dritte Tor zu gehen. Erst in der Schlussphase konnte Marc Zimmer (nach feinem Pass von Carsten Steinmetz) und Lars Flatter (tolle Flanke von Alex Kaps) das Ergebnis in die Höhe schrauben.

Die Zweite verlor in Kirkel mit 0-4. Zahlreiche verletzte Spieler mussten ersetzt werden. Konnte man noch zu Beginn sich eine Überlegenheit herausspielen, musste am Ende eine verdiente Niederlage eingesteckt werden. Insbesondere die vielen jungen Spieler sollten das als lehrreiche Erfahrung  sehen und motiviert an sich weiterarbeiten. Dann werden sich auch die Erfolgserlebnisse wieder einstellen.

Lokalderby in Furpach – Zweite in Kirkel

Unsere Aktivenmannschaften sind am Sonntag um 15 Uhr im Einsatz!

Die Erste muss zum Lokalderby nach Furpach zum SV. Diese belegen zwar nur den vorletzten Platz, stehen aber gerade deswegen im Prestigeduell gehörig unter Druck. Für unser Team gilt es die guten Leistungen der letzten Wochen zu bestätigen: Seit immerhin 5 Spielen hat man nun nicht mehr verloren und somit sich auf Platz 6 vorgekämpft.

Für die Zweite gehts zur gleichen Zeit nach Kirkel. Nach dem 1-5 gegen Wiebelskirchen werden Marco Maccanuco und Daniel Schale wegen einer Rotsperre fehlen. Wiedergutmachung für die schwache Vorstellung im Kirmesspiel sollte aber trotzdem möglich sein.

3-3: Hangard verschenkt Sieg an Kirmes

Vor großer Kulisse konnte unsere Mannschaft an der „Hangarder Kerb“ eine sehr gute Leistung bieten, belohnte sich beim 3-3 nur teilweise! Vor der Pause dominierte Hangard und führte hochverdient mit 2-1: Carsten Steinmetz und Steven Kuntz (tolles Solo) trafen. Nach der Pause erzielte Diefflen direkt durch Florian Irsch das 2-2. Hangard hatte in der Folgezeit 4 Hundertprozenter und weitere gute Chancen, doch das Runde wollte nicht in Eckige. Aus dem Nichts traf erneut Irsch zur Führung. Hangard fing sich nach diesem Nackensachlag nochmals und kam durch ein Freistoßturnier von Christoph Eifler wenigstens noch zum 3-3. In Gesamtbetrachtung verschenkte unser Team aber einen Dreier!

Im Lokalderby gegen den TuS Wiebelskirchen setzte es für unsere Zweite eine überrraschende, aber hochverdiente 1-5 Niederlage. Nur Daniel Schale konnte das zwischenzeitliche 1-3 erzielen. 2 Platzverweise gegen unser Team taten ihr Übriges, sodass am Ende die starke Mannschaft aus Wiebelskirchen einen Dreier einfahren konnte